Ich glaub ich steh im Wald – auf dem Holzweg zu sich selbst
Ich glaub ich steh im Wald – auf dem Holzweg zu sich selbst
Gefällt mir:

Vielleicht denkst du ich hab einen Vogel. Hab ich momentan vielleicht auch.

Darum wird es hier auch immer wieder sehr rührseelig, emotional, selbstfinderisch, arschtreterisch.

Manchmal geht´s auf meinem Reiseblog auch um die Reise zu sich selbst.

Und ja ich hasse dieses Eso-Zeug selber genauso, komme dem aber anscheinend auch nicht aus!

Selbstfindung Reisen

Selbstfindung Reisen

Geht es bei mir im Leben momentan doch sehr rauf und runter.

Um mich da wieder etwas zu fangen und zu erden gibt es für mich nichts bessers als in die Natur zu gehen, an den See, den Fluss, einen Nationalpark, in die Berge oder wenn es mal gleich um die Ecke sein muss in den Wald.

Dabei ist mir vor kurzem wieder eine Übung eingefallen die wir einmal in der Schule machen mussten als wir zur Matura/Abivorbereitung für einen Tag in einem Kloster waren. Wir sollen doch alle rausgehen und einen Baum finden der für uns steht, sprich wir sollen Bäume suchen die außen so aussehen wie wir innen.

Ja klar…

Selbstfindung Reisen

Selbstfindung

Anfangs empfand ich das verständlicherweise als ziemlich albern.

Wir schlenderten gemeinsam durch den umliegenden Wald, tratschten, rauchten, alberten rum, doch dann wurde die Gruppe immer kleiner und stiller.

Jeder schaute sich um, verlor sich in seinen Gedanken und suchte nach seinem Baum.

Und schon streifte ich alleine durch den Wald und suchte Bäume außen nach Merkmalen ab die mein Selbst widerspiegeln sollen. Dann suchte ich mich selber innen drinnen ab um zu Wissen was der Baum widerspiegeln sollte.

Selbstfindung Reisen

Selbstfindung Reisen

Und das ist der einfache Trick hinter dieser Aktion. Quasi Selbstfindung für Anfänger.

Man geht in sich selbst hinein, während man durch den Wald geht, um einzelne Bäume streift, die Rinde abtastet, in die Baumkrone blickt.

Man reflektiert wie man selber ist bzw. wie man aussehen würde würde man das Innere bildlich nach Außen stülpen.

Was ist man für ein Mensch?

Eine starke, dicke, standfeste Eiche? Oder doch noch ein kleiner verletzlicher Setzling?

Hat man viele Äste und einen verzweigten Charakter? Oder ist man clean und geradlinig im Denken?

Hat man offene Wunden oder ist vernarbt und verwachsen? Hat man abgebrochene Äste oder Altlasten mitzutragen?

Hat man sich im Leben tief verwurzelt oder ist man an der Oberfläche schnell gewachsen?

Bietet man eine Heimat für kleine Tierchen? Bietet man starke Äste und starke Schultern um Andere hochzuhalten?

Wächst man hoch hinaus oder duckt man sich vor den Anderen?

Wurde einem schon mal ans Bein gepinkelt?

Hat man sich dem Wind des Lebens gebeugt und sich angepasst?

Ist ein anderer schon mal gegen einen geknallt und hat Spuren hinterlassen?

Wurde man vielleicht sogar komplett zerstört und treibt man neues Leben aus einem alten Stamm? Gibt man trotzdem nicht auf wenn das Leben mit Kettensägen auf einen losgeht?

Besteht man aus hartem Holz oder hat man ein weiches Herz?

Steht man alleine da oder sieht man manchmal den Wald vor lauter Bäumen nicht?

Hast auch du einen Vogel oder eine Meise?

Läufst du oft mit einem Brett vorm Kopf rum?

Selbstfindung Reisen

Selbstfindung Reisen

 

Schlendere durch den Wald. Komm dir kurz doof vor. Doch dann lass es zu und probier es aus.

Es ist eine sehr einfache aber umso effektivere Methode um mal wieder einen guten Blick in dich selbst zu werfen!

 

In Liebe,

deine Eva.

 

Und wie immer gilt, lesen ist silber, liken/teilen/kommentieren ist gold!

Also ran an die Tastatur, ich will deine Meinung hören!?

Auf Facebook findest du mich hier.

Dir haben die Fotos gefallen? Dann schau auf Instagram vorbei, dort findest du mehr.

Du willst lieber mal ein Video von mir sehen, dann schau hier auf meinem Youtube-Kanal vorbei!

About

Eva ist das kreative Herz hinter Republic Of Travellers. Sie bloggt seit 2 Jahren und ist auf dem besten Weg die 30-bereisten-Länder-Marke zu knacken, immer dabei ihre Kameras da sie ein unverbesserlicher Foto-Junkie ist! Für mehr...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*